Retrofit

Es gibt heute viele Gründe, die für den Einsatz einer neuen Steuerung in einer bestehenden Logistikanlage sprechen. Einerseits sinkt mit zunehmendem Alter die Anlagenverfügbarkeit, andererseits gibt es immer weniger Service- und Supportangebote für die von Siemens abgekündigten SIMATIC S5 Steuerungen. Für den Betreiber der Anlage stellt sich die Frage, wie er in dieser Situation reagieren soll. Durch den kompletten Austausch der Steuerung kann die Verfügbarkeit wieder erhöht werden und vor allem entledigt er sich der Sorgen, die ein abgekündigtes System bisweilen mit sich bringen kann.

Bei der Modernisierung Ihrer Anlage stellen sich folgende Fragen:

1.  Welche Komponenten müssen in jedem Fall erneuert werden?
2.  Wie können die Stillstandszeiten auf ein Minimum reduziert werden?
3.  Wie kann das im System hinterlegte Know-How weiter genutzt werden?

tl_files/Bilder/Artikel/Leistungen/Retrofit_Plan.jpg

Intelligent sanieren

Jede Anlage ist ein Unikat. Deshalb muss bei einer Modernisierung mit Bedacht vorgegangen werden.
In einer Schwachstellenanalyse lässt sich klären wo sich das größte Ausfallrisiko befindet und welche Schritte wann  ausgeführt werden müssen. Viele Firmen bieten heute standardisierte Modernisierungs­konzepte an. Solche Konzepte haben den Vorteil, dass sie erprobt und sicher sind. Andererseits gehen sie nicht auf die tatsächlichen Schwachstellen ein und es  werden u. U. noch aktuelle Komponenten mit ausgetauscht.

Wir erarbeiten und realisieren mit Ihnen gemeinsam die notwendigen Modernisierungs­schritte:

1.  Analyse der Anlage und der Schnittstellen
2. Erarbeiten der notwendigen  Modernisierungs­komponenten und -schritte
3. Realisation Soft- und Hardware
4. Simulation und Test im Labor
5. Anlage vor Ort modernisieren

Ihre Vorteile

Bedarfsgerechte Anpassung Ihrer Systeme an geänderte IT-Umgebungen durch herstellerneutrale Auswahl der notwendigen Komponenten.
Der TCS Kommunikations - Gateway ermöglicht flexible Migrationsszenarien.
Alles kann und nichts muss ersetzt werden. Gemeinsam erarbeiten wir das optimale Migrationskonzept.

Unsere Lösung

Mit dem THEPAS TCS haben wir ein System entwickelt, das die Migration, also die intelligente Überführung der vorhandenen Anlagendaten in ein neues, aktualisiertes System erleichtert und sehr flexibel gestalten kann. Dabei setzen wir auf erprobte Module in Hard- und Software.

THEPAS TCS

Das THEPAS TCS ist ein hochflexibles Material­fluss - System der neuesten Generation. Vielfältige Einsatzmöglichkeiten der einzelnen Module erlauben es dem Betreiber auf alle Eventualitäten zu reagieren.
Mit dem THEPAS TCS setzen Sie auf:

  • Das schnellste herstellerneutrale Materialfluss - System.
  • Die hochflexible Lösung für alle Migrationskonzepte.
  • Das hochausfallsichere System mit extrem hoher Verfügbarkeit in jeder PC - Klasse.
  • Die kostengünstigste Materialflusslösung durch das THEPAS Backup - Konzept.

Modernste Komponenten

Egal ob Siemens SIMATIC S7 Baugruppen oder Lösungen von Phoenix-Contact, VIPA, INAT, Systeme Helmholz, Deutschmann Automation, Wiesemann und Theis, Westermo, Comsoft, Hirschmann und Produkte anderer Hersteller - wir wählen aus dem Angebot der verschiedenen Hersteller die optimalen Komponenten für jede Anwendung.

Herstellerneutral

Wir haben Erfahrung mit Anlagen nahezu aller namhaften Hersteller von Logistikanlagen. In über 20 Jahren Automatisierung von Logistikprozessen haben wir die Kommunikationsprotokolle, die verschiedenen Bustechnologien und die eingesetzten Systeme aller Hersteller kennen gelernt.

24 - Stunden Service für Hard- und Software

Mit Ihrem modernisierten System können Sie auf unsere umfangreichen Service- und Support­angebote zurück greifen. Für alle Anlagenteile können wir Ihnen ein individuelles Service- und Supportangebot für Soft- und Hardware unter­breiten.